Der Papst und die Orchideen

 

 

 

Wie kommt ein rumänischer Stempel in das Briefmarkenmuseum des Vatikans?

 

 

Am Karfreitag, wurde von der Post in Kronstadt ein Stempel benutzt mit der Aurschrift:

 

„ein Tropfen des Blutes des Tapferen , vom Garten der Heiligen Mutter Gottes für Johannes den Großen...“

 

Als Johannes Paul der II-te unser Land besuchte und auf rumänischen Boden Trat, sagte er: „Rumänien ist der Garten der Heiligen Mutter Gottes Maria“. Er lobte dadurch das gute zusammenleben von so vielen Völkern von verschiedenen Religionen in unserem Lande.

 

Der Kampf des Papster für das Ideal des Friedens und fer Freundschaft zwischen Menschen von verschiedenen Rassen, Nationen und Konfessionen wurde legendär. Der Gegensatz zwischen der Art mit der der Papst versuscht hat, diese Welteinstellung zu verbreiten, und der Kommunistischen Losung „Frieden und Freundschaft zwischen Völkern“, mit den gutbekannten Folgen, haben das totalitaristische Regime erschüttert.

 

Deshalb wird Johannes Paul der II-te oft mit dem Bild des Tapferen aus dem Märchen der nur mit seinem Glauben und dem Blut in seinen Adern gegen den Drachen kämpft verbunden.

 

In den Bergen Rumäniens wächst eine kleine, wilde Orchidee, in purpurrot gefärbt, mit einem kräftigen und angenehmen Duft. Sie ist leider vom Aussterben bedroht: Dar Blut des Tapferen (Nigritella Rubra).

 

Am Karfreitag wurde Jesus Christus, der Herr, gekreuzigt....

 

All diese Gedanken wurden in den Bildern und dem Text des Stempels des Rumänischen Orchideenklubs und der Filatelischen Gesellschaft Kronsadt zusammengebracht.

 

Ein Umschlag mit einem angrenzenden Bild haben den Stempel begleitet, ohne filatelischen Wert, aber sehr sugestiv....

 

Die Geschichte endet aber nicht hier, denn die Vergangenheit wird aufgeschrieben und die Zukunft erscheint....

 

Am 4-ten November 2005 hat die Universität Babes-Bolyai seiner Heiligkeit Benedikt dem 16-ten, den Titel Doctor Honoris Causa Verliehen. Das Ereigniss fand ein paar Monate nach der Aufnahme an der Fakultät für Psychologie der Universität des Designers unseres Stempels: Lenard Denes Istvan.

 

Der Rektor der Universität, Prof. Dr. Nicolae Bocsan war sehr froh ein Treffen zwischen dem frischen Studenten und dem Botschafter des Vatikans in Rumänien, Jean-Claude Perisset, zu organisieren. Ein Exemplar des Umschalges und ein Gedenkblatt wurden im Namen der Filatelischen Gesellschaft Kronstadt und des Rumänischen Orchideenklubs übergeben.

 

Während des Gesprächs, hat der Päpstliche Gesandte erzählt, dass er ein Briefmarkensammler war und dass er die Kreation der Filatelisten und der rumänischen Orchideenliebhaber persönlich dem Direktor der Vatikanpost übergeben wird. Dies ist wahrscheinlich schon geschehen... und daher Geschichte....

 

 

© www.orchidclub.ro

 

Hauptseite | Der Rumanische Orchideenliebhaber Klub | uber Orchideen | Ratschlage | Ratschlage zum Orchideenkauf | Ratschlage zum Orchideen pflegen | Galerie | Fotos mit heimischen Orchideen | Fotos mit exotischen Orchideen | Fotos aus unserer Aktivitat | Wallpaper mit Orchideen | Philatelie | der Papst und die Orchideen | die Liste der Rumanischen Orchideenstempel | Links mit Orchideen | Kontakte | gratis Newsletter